Michel und die Liebe

Glühwürmchen Michel lebt geborgen mit seinen Eltern unter dem großen Wacholderbusch. Damit er ein liebes Glühwürmchen wird und auch von den vielen unschönen Dingen, die im Wald passieren können, verschont bleibt, beten seine Eltern jeden Abend mit ihm zum lieben Gott.
So lernt er die Schönheit des Waldes und der Menschen kennen, aber auch die Gefahren, die überall lauern. Schließlich meint er seine große Liebe gefunden zu haben, doch das Leben hält noch andere Dinge für ihn bereit.
Er meistert viele Gefahren, und seine großen Wünsche gehen vielleicht auch noch in Erfüllung.